Original scientific article
Page 47 - 63

Phraseophil oder phraseophob – ist das eigentlich überhaput eine Frage? Eine qualitative empirische Fallstudie

Brigita Kacjan
Sveučilište u Mariboru

Jezikoslovlje.14.047.Jazbec-Kacjan.pdf [ 0.37 MB - German]
Download article
Downloaded 1088 times
Abstract: Der Beitrag beschäftigt sich qualitativ empirisch mit dem breiten, sowohl linguistisch als auch didaktisch sowie phraseodidaktisch interessanten Thema Phraseologie. Einer kurzen Erörterung der in der Theorie nicht einheitlichen Auffassung der Phraseme folgt die phraseodidaktische Diskussion darüber. Ferner wird das breite Feld Phraseologie eingegrenzt, indem man sich auf eine spezielle offene Frage konzentriert: Wie fassen Fremdsprachenlehrer, genauer DaF-Lehrkräfte, Phraseme auf? Die gesammelten exemplarischen, nicht repräsentativen Antworten werden analysiert und daraus werden einige Tendenzen für die Phraseologie- sowie phraseodidaktische Forschung und Praxis abgeleitet.
Keywords:
Phrasem, DaF-Lehrkräfte, Phraseodidaktik,
Article data in other languages: Croatian